TopCleanService Häbich - Selbständiger JEMAKO® Vertriebspartner Versandkostenfrei ab 50€ 0800 2502520
Reduzierung der Mehrwertsteuer – wir haben die bisherigen Verkaufspreise um 3% reduziert !

Handhygiene in Zeiten von Corona

Ein unbewusster Griff an Mund oder Nase kann schon ausreichen, um sich mit dem Coronavirus zu infizieren. Die Hände sind die häufigsten Überträger für Viren und Keime. Die richtige Reinigung mit Wasser und Seife erfüllt eine extrem wichtige ästhetische und hygienische Funktion. Das gründliche Händewaschen ist eine Maßnahme gegen die Ansteckung mit dem Coronavirus.

Seit einigen Wochen dreht sich nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt nahezu alles um Corona. Die Unsicherheit in Verbindung mit diesem Thema ist vergleichsweise groß. Ein Faktor auf den in diesem Zusammenhang immer wieder hingewiesen wird, ist der hohe Stellenwert des Händewaschens.

Bereits 1847 setzte sich Ignaz Semmelweis, ein ungarischer Arzt, für eine bessere Handhygiene in Krankenhäusern ein. Sich durch Händewaschen von Bakterien und Keimen zu befreien wurde von ihm entdeckt.

Eigentlich gehört das Händewaschen genau wie das Zähneputzen für uns zum Alltag. Doch auch wenn es sich im ersten Moment ein wenig seltsam anhören mag: viele Menschen waschen ihre Hände immer noch falsch. Während allen bekannt ist, beim morgendlichen und abendlichen Zähneputzen die berühmte drei Minuten Marke nicht zu unterschreiten, sind leider viele Menschen immer noch der Ansicht, es reiche aus, die Hände lediglich für ein paar Sekunden unter fließendes Wasser zu halten um Viren und Bakterien abzutöten.

Dementsprechend verwundert es viele, dass in der heutigen Zeit verstärkt auf die richtige Technik des Händewaschens hingewiesen wird. Doch was sollte hierbei eigentlich genau beachtet werden?

Grundlegendes

Da es sich beim Corona Virus um einen vergleichsweise neuen Virus handelt, gehen auch die Meinungen von Experten zum Teil deutlich auseinander. Dennoch steht fest, dass durch regelmäßiges Händewaschen (mit den passenden Produkten) viele Viren und Bakterien des Alltags abgetötet werden können. Somit lässt sich eine verlässliche Basis schaffen, die auch dafür sorgen könnte, dass Corona Viren gegebenenfalls weniger Chancen haben, einem Organismus zu schaden.

Regelmässig waschen

Ganz besonders wichtig ist das richtige Waschen und Reinigen der Hände:

  • wenn man nach Hause kommt
  • nach dem Toilettenbesuch
  • vor der Zubereitung von Speisen, besonders bei Verarbeitung von rohem Fleisch
  • vor dem Essen
  • nach dem Husten, Niesen oder Nase putzen
  • nach dem Griff zum Geld im Portemonnaie/Geldbeutel
  • nach dem Einkaufen / Tanken
  • nach dem Entsorgen von Abfällen / Müll
  • nach dem Kontakt mit Kranken
  • nach der Behandlung von Wunden
  • nach dem Kontakt mit Tieren, Tierfutter, tierischem Abfall

 

Richtig und angemessen lange waschen

Die Hände müssen unter das fließende Wasser gehalten werden. Die Temperatur des Wassers hat keinen Einfluß auf die Reduzierung der Mikroorganismen und kann so eingestellt werden, dass sie angenehm ist. Dann Handrücken, Handinnenflächen, Fingerspitzen, Fingernägel, Fingerzwischenräume und Daumen gründlich einseifen. Am besten verreibt man die Seife sanft und sorgfältig in kreisenden, massierenden Bewegungen auf den Händen. Da bestimmte Keime sich mit Wasser allein kaum entfernen lassen, lösen die Wirkstoffe in den Seifen Schmutz und Mikroben von der Haut. Wichtig zu wissen ist, dass Flüssigseifen hygienischer sind als Seifenstücke.

Viele Menschen waschen sich zwar regelmäßig, jedoch nicht ausreichend lange die Hände. Gründliches Händewaschen sollte 20 bis 30 Sekunden in Anspruch nehmen! Doch was bedeutet dies eigentlich im Detail?

Als kleine Eselsbrücke gilt: ein Handwaschgang sollte in etwa so lange dauern, wie es braucht, um im Kopf „Happy Birthday“ zu singen. Dies entspricht einer Zeitspanne von circa 30 Sekunden. Wer möchte, kann sich selbstverständlich auch für ein anderes, ähnlich langes Lied entscheiden.

Zum Schluss die Seife unter fließendem Wasser ordentlich abspülen und die Hände gut abtrocknen. Das ist wichtig, da sich Mikroorganismen in einer feuchten Umgebung besser halten und vermehren können. Idealerweise benutzt in dieser kritischen Zeit zu Hause jeder sein eigenes Handtuch.

Die passenden Produkte

Viele Experten sind auch heute noch der Meinung, dass es kein spezielles Desinfektionsmittel braucht, um für eine verlässliche Basis-Hygiene zu sorgen. Basierend auf dieser Vermutung macht es Sinn, auf Handpflege Produkte zu setzen, die sich durch einen hohen Qualitätsanspruch und hautschonende Inhaltsstoffe auszeichnen.

Für ein angenehmes Gefühl bis in die Fingerspitzen – auch bei häufigem Händewaschen – empfehlen wir das JEMAKO® Hand Care Gel. Es reinigt sanft und versorgt die Hände mit Feuchtigkeit. Sorgfältig ausgewählte Inhaltsstoffe wie z. B. Ringelblumen-Extrakt und Panthenol beruhigen und fördern die Regeneration der Haut. Das frisch duftende Hand Care Gel im praktischen und hygienischen Pumpspender ist PH-hautneutral und seifenfrei, PEG-frei, ohne Mineralöle und ohne tierische Inhaltsstoffe.

Unverzichtbar in jeder Küche ist die JEMAKO® Küchenseife. Sie reinigt nicht nur die Hände, sondern neutralisiert zuverlässig unangenehme Küchengerüche wie Zwiebel-, Knoblauch- oder Fischgeruch und pflegt gleichzeitig.

Auch unter Berücksichtigung dieser Faktoren steht außer Frage, dass regelmäßiges Händewaschen die Hautstruktur - gerade im Winter - fordern kann. Der Einsatz einer reichhaltigen Crème ist unverzichtbar. Die JEMAKO® Hand Care Crème pflegt die Hände und zieht schnell ein. Das in der Handcreme enthaltene Andirobaöl pflegt und beruhigt, die Inhaltsstoffe Meristem und Vitamin E schützen vor freien Radikalen. Die Crème zieht schnell ein und klebt bzw. fettet nicht und die regelmäßige Anwendung schützt vor rissigen, rauen Händen. Unentbehrlich für Hände, die - beispielsweise bei der Arbeit in medizinischen Berufen - häufig desinfiziert werden.

Fest steht: Händewaschen schützt! Eine verlässliche Handhygiene sollte nicht nur in Zeiten von Corona zum absoluten Standard gehören. Vielmehr sorgen eine entsprechende Vorgehensweise und die passenden Produkte auch noch nach der Krise dafür, dass Bakterien und Co. in der Regel deutlich weniger Chancen haben, ein Immunsystem anzugreifen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
JEMAKO® Hand Care Crème, 75 ml-Tube JEMAKO® Hand Care Crème, 75 ml-Tube
Inhalt 0.075 Liter (8,28 € * / 0.1 Liter)
P für 95 Punkte
JEMAKO® Hand Care Gel, 250 ml-Flasche inkl. Spenderpumpe JEMAKO® Hand Care Gel, 250 ml-Flasche inkl....
Inhalt 0.25 Liter (30,64 € * / 1 Liter)
7,66 € *
JEMAKO® Hand Care Peeling, 100 ml-Tube JEMAKO® Hand Care Peeling, 100 ml-Tube
Inhalt 0.1 Liter
7,66 € *
TIPP!
JEMAKO® Küchenseife JEMAKO® Küchenseife
Inhalt 0.25 Liter (22,88 € * / 1 Liter)
ab 5,72 € *