TopCleanService Häbich - Selbständiger JEMAKO® Vertriebspartner Versandkostenfrei ab 50€ 0800 2502520

Sonne satt und blitzsaubere Fenster – die JEMAKO Fenster-Sets

Sonne satt und blitzsaubere Fenster – die JEMAKO Fenster-Sets

Spätestens im Frühjahr, wenn sich die ersten Sonnenstrahlen ihren Weg durch die Wolken bahnen, ist klar: die Fenster haben den Winter nicht allzu gut überstanden. Vielmehr macht sich auf dem Glas eine Mischung aus Staub, Blüten und anderen Umwelteinflüssen breit. Höchste Zeit also, dem Schmutz Herr zu werden und mit dem Frühjahrsputz zu starten.

Was sich jedoch einfach anhört, kann für den einen oder anderen zur echten Geduldsprobe werden. So sind es oft die besonders hartnäckigen Flecken, die sich nach der Behandlung mit chemischen Reinigern zu bunten und wahren „Streifenplagen“ werden können.

Um also zu gewährleisten, dass Ihre Fensterputz-Aktion nicht nur vergleichsweise schnell und komfortabel vonstattengehen kann, sollten Sie einige Tipps beachten und typische Fehlerquellen vermeiden. Zudem ist ein professionelles Handwerkzeug selbstverständlich ebenfalls ein unersetzliches Accessoire. So zum Beispiel das Fenster-Set Handschuh aus dem Hause JEMAKO, bietet Ihnen in diesem Zusammenhang alles, was Sie von einem verlässlichen Reinigungs-System rund ums Fensterputzten erwarten können.

Typische Fehler, die viele beim Fensterputzen machen:

Zu viel Reiniger verwendet!

„Viel hilft viel!“? Diese Regel gilt definitiv nicht für das Putzen Ihrer Fenster! Die Verwendung von zu viel Reiniger schadet nicht nur der Umwelt, sondern bewirkt unter anderem, dass Schlieren und Streifen in der Regel nicht lange auf sich warten lassen. Die verschiedenen Fenster-Sets von JEMAKO, arbeiten hier nach einem besonders effektiven und auch umweltschonenden Prinzip. Anstelle von chemischem Reiniger verwenden Sie hier zu den Fasern nur gewöhnliches Wasser! Es handelt sich damit um eine besonders nachhaltige Methode, in deren Zusammenhang Sie die verschiedenen Komponenten schlicht nicht überdosieren können

Insektenkot nicht separat bearbeitet!

Jeder, der einmal im Frühjahr und Sommer seine Fenster geputzt hat, weiß, dass der Kot von Insekten in der Regel besonders hartnäckig ist.  Sinnvoll ist es daher, diesen - bevor Sie das komplette Fenster reinigen - zuerst separat zu behandeln, zum Beispiel mit der blauen Faser von JEMAKO. Mit dieser Art der „Vorbereitung“ beugen Sie einem unschönen Verschmieren vor.

Den Fensterrahmen ausgelassen oder vergessen zu reinigen!

Fest steht: wer Fenster putzt, sollte nicht nur das Glas, sondern auch den Rahmen mit säubern. Hier „versteckt“ sich nicht selten der besonders hartnäckige und schmierige Schmutz, der spätestens dann, wenn es wieder regnet, als vergessener Rahmenschmutz über die schön geputzten Scheiben fließt. Damit Ihre Arbeit nicht umsonst war, wischen Sie unbedingt auch hier und zwar noch bevor Sie mit der Scheibenreinigung beginnen.

Die Restfeuchtigkeit nicht restlos abgezogen oder nicht vollständig nachgetrocknet!

Viele Putzfachkräfte entscheiden sich dazu, Fenster bei Sonnenschein zu putzen. Weshalb? Durch die Strahlen sehen Sie alle Stellen, die eventuell nachbearbeitet werden müssen, noch besser. Hierbei sollten Sie nicht nur auf eventuell verbliebene Schmutzflecken, sondern auch auf Wasserreste achten. Entfernen Sie unbedingt die restliche Feuchtigkeit auf den gereinigten Fensterscheiben. Verwenden Sie dabei entweder den JEMAKO Fensterabzieher aus dem Fenster-Set Profi (empfiehlt sich bei sehr großen Fensterflächen) und/oder wischen Sie mit dem JEMAKO Trockentuch aus den Fenster-Sets nach: so sorgen nicht nur für eine saubere, sondern auch für eine polierte und glasklare Scheibe! Die austauschbare Gummilippe des Abziehers und das spezielle Trockentuch mit seiner explizit dafür konzipierten Waffelstruktur, sorgen für fussel- und streifenfreie Ergebnisse.

Zeitungs- oder Küchenpapier zum „Polieren“ genutzt!

Hierbei handelt es sich um das wohl älteste Ammenmärchen einschlägiger Foren, das je das Licht der (Putz-) Welt erblickt hat. Nein, Zeitungspapier hat auf keinen Fall etwas auf Fensterscheiben zu suchen. Es macht sie auch nicht sauberer oder gar glänzend! Vielmehr sorgen Sie mit Zeitungspapier lediglich dafür, dass sich Druckerschwärze auf dem Glas verteilen kann. Sie tauschen damit also Schmutz gegen Druckerschwärze aus. Ebenso ungeeignet ist auch Küchenpapier, hier verteilen sich anschließend feinste Cellulosepartikelchen auf der Scheibe, die zum absoluten Fusselhorror mutieren können.

Nutzen Sie stattdessen besser die Ihnen zur Auswahl stehenden Profi-Sets von JEMAKO. Je nachdem welcher Fensterputztyp Sie sind, haben Sie individuell die Wahl zwischen Fenster-Set Profi, Fenster-Set Tuch oder Fenster-Set Handschuh und sorgen so damit für einen sauberen Abschluss Ihrer Reinigungsarbeiten!

Ultimative Tipps für saubere Fenster

Wer also dafür sorgen möchte, dass die Fenster mit der Sonne um die Wette strahlen, sollte die folgenden Tipps unbedingt beachten:

  1. Verzichten Sie auf chemische Reiniger und bevorzugen Sie stattdessen die nachhaltige und umweltfreundliche Variante aus dem Hause JEMAKO!
  2. Bearbeiten Sie besonders hartnäckigen Schmutz separat!
  3. Reinigen Sie immer das komplette Fenster, also auch die dazugehörigen Rahmen!
  4. Wischen Sie die Fensterscheiben nach der Reinigung unbedingt trocken, um Wasserflecken und Schlieren zu vermeiden!
  5. Verzichten Sie auf das angeblich so hilfreiche Trocknen mit Zeitungspapier!

Die beliebten JEMAKO Fenster-Sets– umweltbewusst, nachhaltig, effektiv

Einschlägige Tipps und typische Fehler lassen schnell die Vermutung aufkommen, dass es sich beim Fensterputzen um etwas handelt, das akribisch erlernt und auf der Basis teurer Reiniger ausgeführt werden muss. Dass dem jedoch keinesfalls so ist, beweist die Philosophie von JEMAKO – und Sie werden sie lieben!

Die verschiedenen JEMAKO Fenster-Set charakterisieren sich unter anderem durch…:

  • umweltfreundliche Anwendung, die allein auf der Basis von Microfasern und Wasser funktioniert
  • einen hohen Nutzerkomfort
  • die Verwendung robuster und hochwertiger Materialien sowie eine exzellente Verarbeitung
  • ein strahlendes Endergebnis innerhalb weniger Minuten
  • eine nicht zu unterschätzende Kostenersparnis, da Sie auf die Verwendung zusätzlicher Reiniger komplett verzichten können und die Produkte waschbar und somit auch langlebig sind
  • flexible Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise im Zusammenhang mit Glasfenstern oder -türen, sowie Glasverkleidungen
  • einen leichten Wechsel zwischen den einzelnen Putzutensilien
  • die JEMAKO eigenen Fasern

Dieses Produkt ist, wie auch die anderen Artikel aus dem Hause JEMAKO, das perfekte Putzwerkzeug für alle, die nicht nur Wert auf ein perfektes Endergebnis, sondern auch auf den Schutz der Umwelt legen. Die JEMAKO Fenster-Sets benötigten lediglich geringfügig Wasser, um innerhalb weniger Minuten einen sauberen und streifenfreien Blick auf einen (hoffentlich) streifenfreien Himmel zu gewährleisten.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.